Ohne Qi (universelle Lebenskraft) gäbe es keinerlei Leben. Wo Qi stockt, entstehen Krankheiten. Durch eine gezielte Kombination von Bewegung, Atmung und Visualisation wird das Energieniveau des Übenden erhöht, was sich harmonisierend, stärkend und verjüngend auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Ein Lächeln aus dem Herzen (Inneres Lächeln), Gelassenheit und Lebensfreude tragen zur inneren Entspannung bei. Die Atmung und das Gedankenkarussell beruhigen sich.


Warum QiGong?

–  Stress und Verspannungen können abgebaut werden
–  Innere Ruhe kehrt ein
–  Ein guter Ausgleich zu den täglichen Anforderungen in Beruf und Privatleben
–  Wohlbefinden für Körper und Geist
–  Denk-, Lern- und Erinnerungsvermögen steigern sich
–  Förderung der körperlichen Flexibilität
–  Fehlhaltungen des Körpers können sich korrigieren
–  Verfeinerung der Wahrnehmung der Lebensenergie
–  Intuition und Kreativität entfalten sich
–  Regelmäßige Praxis aktiviert die Selbstheilungskräfte und regt das
DiImmunsystem an
–  Die Vitalität erhöht sich
–  Gelenkigkeit und Lebensfreude bleiben bis ins hohe Alter erhalten
–  QiGong kann dein Herz öffnen
–  Regelmäßiges Üben führt zu mehr Konzentration und Gelassenheit

Jedes QiGong wirkt entspannend, gesundheitsfördernd und meditativ. Alles Weitere hängt vom gesundheitlichen oder geistigen Zustand des Übenden ab, von der regelmäßigen Teilnahme am Kurs und wie häufig geübt wird. 

Sie können QiGong in einer Gruppe, in Wochenendseminaren oder in Einzelstunden erlernen. Nach einem Kurs ist jeder in der Lage, selbständig täglich 10 – 20 Minuten zu üben. QiGong ist überall ohne Aufwand ausführbar, z.B. im Büro, zu Hause, im Wald, am Strand, auf einer Wiese …
In China üben die Menschen auf der Straße oder im Park.

Mein persönlicher Wert durch QiGong ist unter anderem meine Gesundheit, Schmerzfreiheit an Knien und unterem Rücken, Beweglichkeit, Abschalten, Entspannen und im Moment sein zu können, Stressabbau, Energieaufbau, Lebensfreude …

Zurück zur Übersicht